Vereinsspielplan SV Germania 1922 e.V. Impekoven

 

Aktuelle Infos & News ab sofort auf Instagram "sv_germania_impekoven"

FVM-Vereinsdialog: SV Germania Impekoven1922 – Mitgliederbindung im Mittelpunkt

„Nicht nur ist es der 100. Vereinsdialog im FVM, es ist auch der erste Dialog, zu dem ich zu Fuß kommen konnte“, eröffnete FVM-Präsident Alfred Vianden den Vereinsdialog beim SV Germania Impekoven. Vianden traf gemeinsam mit dem Bonner Kreisvorsitzenden Jürgen Bachmann und dem Masterplan-Referent Moritz Fölger auf den Vereinsvorsitzenden Uwe Rolef und seine Mitarbeiter Matthias Monschau, Frank Winand und Detlef Hofmeister. Vianden war selbst lange Zeit beim direkten Vereinsnachbarn Oedekoven ehrenamtlich aktiv und lebt in unmittelbarer Nähe des Platzes. Zu Beginn stellte Uwe Rolef den Verein und dessen Leitbild vor: „Wir sind ein Dorfverein und wollen ein Angebot für die hier lebenden Kinder und Jugendlichen schaffen. Wir haben in den letzten Jahren auch viele ausländische Kinder und Erwachsene integriert. Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Gemeinschaft sind für uns grundlegende Werte!“ Der Verein bringe sich neben der Organisation des Fußballangebots auch aktiv im Dorf ein und richte unter anderem die Dorfkirmes aus. Der Unterbau der Mannschaften sei gut, allerdings würde die Anzahl an Mitgliedern höheren Alters aktuell stark abnehmen. Alfred Vianden und Jürgen Bachmann erläuterten zu diesem Thema Ideen, die andere Vereine bereits erfolgreich umgesetzt hätten. So sei z.B. ein Sportangebot für Frauen erfolgversprechend, auch könnte eventuell das neue Fußballangebot Walking Football eine Möglichkeit sein. Wichtig sei es darüber hinaus, in der Dorfgemeinschaft präsent zu sein und Veranstaltungen für die Mitglieder zu organisieren.

 

Im weiteren Verlauf wurden u.a. die Themen Trainerqualifizierung, Kinderschutz sowie Infrastruktur besprochen.

 

Das letzte Wort hatte dieses Mal Jürgen Bachmann: „Es war eine gute Entscheidung, Germania Impekoven für einen Vereinsdialog anzufragen. Der Verein hat ein Leitbild, das er umsetzt. Wir als Fußballkreis versuchen unsere Vereine bestmöglich zu unterstützen und ich gehe fest davon aus, dass wir auch weiterhin in einem guten Austausch bleiben werden.“

 

 

 

Teilnehmer:

 

SV Germania Impekoven 1922:

Uwe Rolef (1. Vorsitzender), Matthias Monschau (Jugendleiter), Frank Winand(Abteilungsleiter Fussball), Detlef Hofmeister (Geschäftsführer)

 

FVM

Alfred Vianden (Präsident), Moritz Fölger (Referent Masterplan)

 

FVM-Kreis Berg

Jürgen Bachmann (Kreisvorsitzender)

 

Bild v. r. n. l.:

Jürgen Bachmann, Alfred Vianden, Matthias Monschau, Detlef Hofmeister, Frank Winand, Uwe Rolef

 

 

 

Autor: Moritz Fölger